Do. Feb 29th, 2024
erfolgreichen Verkaufen bei eBay.

Sie wollen also ein erfolgreicher Verkäufer mit Ihrem eigenen eBay-Geschäft werden? Hier finden Sie einen einfachen, zehnstufigen Weg zur eBay-Erleuchtung.

erfolgreichen Verkaufen bei eBay.

So einfach können Sie erfolgreich bei eBay verkaufen.

Schritt 1: Bestimmen Sie Ihren Markt. Nehmen Sie sich eine Weile Zeit und beobachten Sie, was sich von den Artikeln, an denen Sie interessiert sind, verkauft und was sich nicht verkauft. Alle Marktforschungsdaten, die Sie sammeln können, werden Ihnen später sehr nützlich sein. Sie werden wahrscheinlich recht schnell die „Sweet Spots“ erkennen – die ein oder zwei Artikel, die sich immer zu einem guten Preis verkaufen.

Schritt 2: Beobachten Sie die Konkurrenz. Bevor Sie Geld investieren, sollten Sie sich ansehen, was die anderen Verkäufer in Ihrer Kategorie tun und welche Strategien sie verfolgen. Achten Sie besonders auf eventuelle Schwachstellen ihrer Auktionen, denn hier können Sie ansetzen und sie mit ihren eigenen Waffen schlagen.

Schritt 3: Finden Sie ein Produkt: Erkundigen Sie sich bei einem Anbieter für das Produkt, das Sie verkaufen möchten, und sehen Sie nach, was die besten Preise sind, die Sie bekommen können – scheuen Sie sich nicht, bei mehreren Anbietern anzurufen, um das beste Angebot zu bekommen. Wenn die eBay-Preise, die Sie gesehen haben, höher sind als die des Anbieters, sind Sie auf der sicheren Seite.

Schritt 4: Fangen Sie klein an: Werfen Sie nicht gleich Tausende von Euros in Ihre Idee – fangen Sie langsam an, schauen Sie, was funktioniert und was nicht, und lernen Sie nach und nach dazu. Denken Sie daran, dass es sehr billig ist, selbst die verrücktesten Ideen bei eBay auszuprobieren, und wer weiß, vielleicht funktionieren sie ja!

Schritt 5: Testen und wiederholen. Probieren Sie so lange verschiedene Strategien aus, bis Sie etwas gefunden haben, das funktioniert, und schämen Sie sich dann nicht, es immer wieder zu tun. Die Chancen stehen gut, dass Sie gerade eine gute Nische gefunden haben.

Schritt 6: Erstellen Sie einen Geschäftsplan: Ein Geschäftsplan muss nichts Formelles sein, nur ein paar Seiten, auf denen Sie die Marktchance, die Sie entdeckt haben, Ihre Strategie, die Stärken und Schwächen des Plans und ein kurzes Budget skizzieren. Dies ist eher für Sie als für andere gedacht.

Schritt 7: Investieren und expandieren: Jetzt ist es an der Zeit, das Problem mit Geld zu lösen. Kaufen Sie Inventar und investieren Sie mehr Zeit in Ihr Unternehmen. Setzen Sie sich ein wöchentliches Verkaufsziel und erhöhen Sie es jedes Mal.

Schritt 8: Machen Sie es offiziell: Sobald Sie ein paar Tausend Dollar Umsatz gemacht haben, sollten Sie sich wirklich als Unternehmen anmelden. Keine Sorge, das ist weder teuer noch schwierig – ein Anwalt hilft Ihnen am besten bei diesem Prozess.

Schritt 9: Automatisieren Sie: Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Sie in E-Mails oder Artikelbeschreibungen immer wieder die gleichen Dinge schreiben. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie die manuelle Methode aufgeben und sich einer automatisierten Software zuwenden, die Angebote für Sie erstellt und auf abgeschlossene Auktionen und Zahlungen mit der von Ihnen angegebenen Nachricht reagiert.

Schritt 10: Geben Sie niemals auf: Auch wenn es so aussieht, als würde alles schief gehen, hören Sie nicht auf, es zu versuchen, bis Sie Erfolg haben. Wenn Sie dranbleiben, werden Sie fast immer einen echten Durchbruch erzielen, gerade dann, wenn die Lage aussichtslos erscheint.

Wenn Sie erst einmal in Schwung gekommen sind, denken Sie vielleicht, dass Sie Ihren Job aufgeben und nebenberuflich bei eBay verkaufen sollten. Aber das ist nicht immer so einfach – es gibt eine ganze Reihe von Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen. In der nächsten E-Mail werden wir die Argumente für und gegen eine Vollzeitbeschäftigung bei eBay abwägen.

Von Matze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert